Die Kandidat*innen der GLH - wir stellen uns vor

Leutershausen

Fotos: © Oestergaard

1. Jürgen Steinle

59 Jahre, verheiratet, 3 Kinder

Beruf: Elektroinstallateur

Ehrenamtliche Funktion: Gemeinderat seit 2005 (davon 10 Jahre Fraktionsvorsitzender), Vorstandsmitglied der Energiegenossenschaft „Hohe Waid“ e.G.

Mitgliedschaften: VdK, Kinoförderverein, Greenpeace (seit 1999), Pfadfinder, Lokalen Agenda 21 (seit 2001)

Meine Kernthemen sind Klimaschutz und erneuerbare Energien, Verkehr und Umweltschutz.   

Ich verterete die GLH im Ausschuss für Technik und Umwelt (ATU) und bei den Versorgungswerken Hirschberg      

2. Karlheinz Treiber

62 Jahre, verheiratet, 1 Kind

Beruf: Kunsterzieher und Künstler

Ehrenamtliche Funktion: Gemeinderat seit 2005, Vorstandsmitglied des Kulturfördervereins Hirschberg

Mitgliedschaften: Laufsportverein, Alpenverein Weinheim, Künstlerbund Rhein-Neckar.

Ökologie, Soziales und Kultur stehen im Zentrum meiner Arbeit.

Mir geht es darum, den Begriff der Nachhaltigkeit mit Sinn zu füllen, den sozialen Wohnungsbau ernsthaft anzupacken und Kulturarbeit nicht nur als Freizeitvergnügen, sondern als geistige Bereicherung zu begreifen.  

Mitglied im ATU und im Wald- und Forstausschuss.         

3. Manju Ludwig

34 Jahre, verheiratet, 2 Kinder

Beruf: Historikerin, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Ruprecht-Karl-Universität Heidelberg

Ehrenamtliche Funktion: Runder Tisch Asyl, von 2005 – 2009 gewähltes Mitglied des Wormser Stadtrats für Bündnis 90/Die Grünen.

Mitgliedschaften: SGL

Ich finde lokalpolitisches Engagement wichtig und möchte mich insbesondere bei den Themen Umweltschutz, Generationengerechtigkeit, alternative Mobilitätskonzepte (Verkehr), gerechten Zugang zu Bildung sowie Geschlechtergerechtigkeit und eine generell offene und tolerante Gesellschaft einsetzen.

In der GLH sehe ich diese Interessen vertreten und freue mich deswegen über die Möglichkeit, das politische und gesellschaftliche Leben in Hirschberg mit der GLH zusammen aktiv mitgestalten zu können.         

4. Arndt Weidler

50 Jahre, verheiratet, 2 Kinder

Beruf: Soziologe, arbeitet seit vielen Jahren als Projektleiter im Kulturbereich.

Ehrenamtliche Funktion: sieben Jahre lang Sprecher der GLH, Beratender Bürger im Verwaltungsausschuss (VA) der Gemeinde Hirschberg.

Ich kandidiere, weil ich es wichtig finde mitzugestalten, wie es mit der Gemeinde weitergeht. Wenn es nach mir ginge – ökologischer, gerechter und bürgernäher, also grüner. 

      

5. Dr. med. Claudia Helmes

51 Jahre, verheiratet, 2 Kinder

Beruf: Fachärztin für Innere Medizin, Endokrinologie und Diabetologie Ehrenamtliche Funktion: seit 2017 stellvertretende Vorsitzende im Vorstandsteam der GLH,  Beratende Bürgerin im Verwaltungsausschuss, Mitglied in der FairTrade-Steuerungsgruppe der Gemeinde Hirschberg und beim Runden Tisch Asyl.

Mitgliedschaften: Bürgerstiftung, Kinoförderverein, Kulturförderverein, Musik in Hirschberg

Es ist meine Überzeugung, dass wir für die Demokratie, nachhaltiges Leben und Agieren, den Klimaschutz sowie für die Unterstützung benachteiligter Minderheiten aktiv tätig werden müssen. Sonst entwickelt sich vieles in die falsche Richtung.   

6. Andrea Müller-Bischoff

62 Jahre, verheiratet

Beruf: Musikpädagogin an der Musik- und Singschule Heidelberg

Ehrenamtliche Funktion: Engagement für den Bibelgarten und in der Evangelischen Kirchengemeinde, Runder Tisch Asyl

Miteinander für das Gemeinwohl aktiv zu sein, gibt meinem Leben Sinn. Ökologische Themen liegen mir als Naturliebhaberin besonders am Herzen.

Sorgen machen mir Klimawandel, Flächenverbrauch und Artensterben, deshalb engagiere ich mich bei der Grünen Liste Hirschberg und setze mich ein für Artenschutz und lebendige Lebensräume für Menschen, Tiere und Pflanzen. 

7. Nadja Large

36 Jahre, verheiratet, 2 Kinder

Beruf: Diplom-Biologin

Mitgliedschaften: SG Leutershausen

Mit meiner Familie lebe und arbeite ich seit fast 2 Jahren in Leutershausen und nun kandidiere ich für die Grüne Liste Hirschberg. Natur- und Umweltschutz braucht Fürsprecher im Gemeinderat und eine nachhaltige Lebensweise muss mehr ins Bewusstsein der Bevölkerung rücken. Ich bin der Überzeugung, nur so können wir uns auf eine lebenswerte Zukunft für uns, unsere Kinder und nachfolgende Generationen freuen.

8. Susanne Alizadeh

57 Jahre, verheiratet, 2 erwachsene Kinder und ein Enkelkind

Beruf: Industriekauffrau

Ehrenamtliche Funktion: Ich bin seit Anfang der 90-iger Jahre Mitglied der GLH und war in diesen Jahren auch schon für einige Jahre als Kassiererin im Vorstand. Nun bin ich seit 2014 wieder im Amt der Kassiererin und Mitglied des Vorstandsteams. 

Mitgliedschaften: SGL, Kinoförderverein

Meine Interessenschwerpunkte sind die Themen Verkehr in Hirschberg und das soziale Miteinander. Hierfür setze ich mich ein.      

Ich lese sehr gerne, außerdem sind Radfahren und Sport allgemein meine Hobbies. 

     

9. Tobias David

51 Jahre, verheiratet, 2 Kinder 

Beruf: Dipl.- Betriebswirt (BA), Geschäftsführer in der Behindertenhilfe  

Mit meiner Frau und unseren beiden Kindern lebe ich seit 20 Jahren in  Leutershausen und fühle ich mich hier sehr wohl.

Ehrenamtliche Funktion: Jugend-Schiedsrichter im Fußballverein  

Mitgliedschaften: Tennisclub Leutershausen, FV Leutershausen.

Ich jogge, walke oder wandere gerne zwischen den Wiesen, den Weinbergen und dem Wald in unserer schönen Umgebung.       

Kommunalpolitisch wichtig sind mir Bürgerbeteiligung, Generationengerechtigkeit, Naturschutz und eine vielfältige Gemeinschaft in Hirschberg.      

 

10. Tobias Barg

39 Jahre, 2 Kinder

Beruf: IT-Projektleiter

Ehrenamtliche Funktion: seit 1989 bei den Pfadfindern aktiv, sowie bei den Johannitern.

In meiner Freizeit braue ich Bier, heimwerke und lese.  

Von den vielen Themen, die uns auch in Hirschberg beschäftigen, sind mir vor allem Klima und Umwelt und Verkehr wichtig, daneben Nachhaltigkeit und auch bezahlbarer Wohnraum. An letzterem mangelt es in Hirschberg immer mehr.

 Großsachsen

11. Monika Maul-Vogt

59 Jahre, verheiratet

Beruf: Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familien- und Sozialrecht Ehrenamtliche Funktion:  Gemeinderätin seit 2009, Fraktionsvorsitzende seit 2014, Vertretung der GLH im Verwaltungsausschuss und im Kinderbetreungsausschuss, Mitglied in der FairTrade-Steuerungsgruppe der Gemeinde Hirschberg, Aufsichtsratsmitglied der Energiegenossenschaft Hohe Waid, Mitglied im Beirat des Seniorenzentrums am Turm, Vorstandsmitglied des Kulturfördervereins Hirschberg

Mitgliedschaften: Partnerschaftsverein, Kinoförderverein, Bund der Selbstständigen (BdS) Großsachsen 

Besonders am Herzen liegen mir sozialpolitische Themen und die weitere Entwicklung des Ortes: Diese muss „nachhaltig“ sein im Sinne einer Gesamtbetrachtung von gutem, zukunftsfähigem gesellschaftlichem Miteinander in Sachen Wohnen, Pflege, Freizeit und einem lebendigen kulturellen Leben- unter Berücksichtigung der Aspekte Klima, Umwelt und attraktiver öffentlicher Räume. Ich halte es für wichtig, den Ort mit den Bürgern für die Bürger zu entwickeln und zu gestalten. 

   

12. Thomas Herdner

63 Jahre, 1 Sohn, 3 Enkelkinder

Beruf: Bäckermeister

Ehrenamtliche Funktion: Gemeinderat seit 2012

Ich vertrete die GLH im Verwaltungsausschuss und im Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft.

Ich spiele Tennis, gehe gerne ins Theater, in die Oper, ins Kino etc.  

Mitgliedschaften: TV Großsachsen, Kulturförderverein

Seit 2012 bin ich GLH-Gemeinderat und möchte mein Engagement für mehr Klimaschutz, mehr erneuerbare Energien, Ausbau des schnellen Internets in Hirschberg und nachhaltige Finanzen weiter fortsetzen.  

13. Leonie Mußotter

20 Jahre

Beruf: Abiturientin (Studienbewerberin)

Mitgliedschaften: TV Großsachsen, Tennisclub „TV Grün-Weiß Weinheim“

Meine Hobbies/Interessen sind Tennis spielen, Ski fahren, Violine spielen, Lesen, Kreatives. Ich bin sprachenbegeistert, reiselustig und interessiert neue Länder und Kulturen kennenzulernen.  

Ich kandidiere für die GLH, weil ich meine, dass es in der Kommunalpolitik von großer Bedeutung ist, auch die Ansichten der jüngeren Bürgerinnen und Bürger zu berücksichtigen und umzusetzen. 

Folgenden Themen für Hirschberg liegen mir am Herzen:  die Vertretung der Interessen der jüngeren Generation, das Bewahren von Erhaltenswertem und gleichzeitig offen sein für Neues, sowie ein achtsames Umgehen mit unserem Ort.     

14. Christine Bruni, MD

58 Jahre verheiratet, 2 Kinder

Beruf: Fachärztin für Allgemeinmedizin und Stillberaterin (IBCLC) Ehrenamtliche Funktion: langjährige Betreuerin in der Saatschule  

Mitgliedschaften: Reit-, Fahr- und Pferdezuchtverein Großsachsen , Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin (DEGAM)  

Meine privaten Interessen sind Vogelbeobachtung und Naturschutz.  

Motivation für meine Kandidatur auf der Liste der GLH sind die Themen Energiewende, Klimaschutz, Nachhaltigkeit und die Gesundheitsförderung durch Stillen.      

15. Egon Müller

66 Jahre, verheiratet, 1 Tochter

Beruf: Diplom Informatiker

Ehrenamtliche Funktion: seit 10 Jahren beratendes Mitglied für die GLH im Ausschuss für Technik und Umwelt (ATU), ehemaliger Sprecher der GLH, langjähriger Betreuer in der Saatschule

Mitgliedschaften: Kinoförderverein, Kulturförderverein, Energiegenossenschaft Hohe Waid, BUND (Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland), Verkehrsclub Deutschland (VCD)

Das Thema Ökologie, hier besonders der Klimaschutz und die Anliegen nicht motorisierter Verkehrsteilnehmer, sind mir besonders wichtig. Beides ist in Hirschberg noch sehr zu verbessern. Die Lösung der Hirschberger Verkehrsprobleme muss aktiv angegangen werden, z.B. durch eine "Verkehrskommission" (ähnlich der Stadtbaukommission). Schnelles Internet und Digitalisierung sind ebenfalls wichtige Zukunftsprojekte.   

  

16. Claudia Schneider

54 Jahre, verheiratet, 2 erwachsen Töchter

Beruf: Erzieherin, seit 2008 Leiterin des Evangelischen Kindergartens Hohensachsen

Ich engagiere mich ehrenamtlich für die Organisation im Jugendhaus in Leutershausen.

Durch den engen Kontakt mit den Familien weiß ich, welche Herausforderung es für viele darstellt, Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren. Mein Hauptaugenmerk richtet sich deshalb auf die Lebenssituation von jungen Familien, für die ich mich einsetzen möchte.      

 

17. Joachim Frank

 

47 Jahre, verheiratet, 3 Kinder

Beruf: Getränketechnologe, M. Sc. Brewing & Distilling

Ehrenamtliche Funktion: Trainer im Budo Club, Hemsbach

Als Familienvater ist Umweltschutz ein wichtiges Thema für mich, um sicherzustellen, dass unser Lebensraum auf für zukünftige Generationen erhalten bleibt. Aber ich sehe Umweltschutz bzw. Umwelttechnologien auch als eine Chance für neues und nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum.  

 

     

18. Martha Krebs

 

62 Jahre, verheiratet, 3 Kinder

Beruf: Krankenschwester

Ehrenamtliche Funktion: Vorstandsmitglied des Kulturfördervereins Hirschberg  

Mitgliedschaften: TV Großsachsen

Für mich ist es wichtig, Menschen miteinander zu vernetzen. Hilfsangebote werden teilweise deshalb nicht genutzt, weil man nicht von ihnen weiß. Darüber hinaus ist mir die Sicherheit auf den Straßen ein großes Anliegen. Fußwege müssen für unsere Kinder und Senioren sicherer werden.      

 

    

Kandidat*innen der GLH:

                              Leutershausen:

  • Platz 1:  Jürgen Steinle                     Elektroinstallateur
  • Platz 2:  Karlheinz Treiber                Kunsterzieher
  • Platz 3:  Manju Ludwig                     Historikerin
  • Platz 4:  Arndt Weidler                     Soziologe, Kulturarbeiter
  • Platz 5:  Claudia Helmes                   Fachärztin für Innere Medizin
  • Platz 6:  Andrea Müller-Bischoff       Musikpädagogin
  • Platz 7:  Nadja Large                        Diplom Biologin
  • Platz 8:  Susanne Alizadeh               Industriekauffrau
  • Platz 9:  Tobias David                       Diplom Betriebswirt
  • Platz 10:Tobias Barg                         IT-Projektleiter  

 

 

                                Großsachsen :  

 

  • Platz 11: Monika Maul-Vogt      Fachanwältin für Familien- und Sozialrecht
  • Platz 12: Thomas Herdner         Bäckermeister
  • Platz 13: Leonie Mußotter         Abiturientin
  • Platz 14: Christine Bruni            Fachärztin für Allgemeinmedizin
  • Platz 15:  Egon Müller               Diplom Informatiker
  • Platz 16:  Claudia Schneider      Erzieherin  
  • Platz 17:  Joachim Frank            Getränketechnologe
  • Platz 18:  Martha Krebs              Krankenschwester